« Alle Veranstaltungen

Afterwork: „Linah Rocio“ live

13. April 2017, 18:00 Uhr

Immer donnerstags

Am Donnerstag, von 18:00 – 21:00 Uhr, rollen wir den musikalischen Teppich aus. Live und ungefiltert musizieren regionale und überregionale Künstler auf der Bühne im Club Joy und begeistern mit Klängen aus der Pop-, Jazz-, Blues oder Soul-Rubrik. Die Formationen wechseln, doch der Donnerstag bleibt – und zwar musikalisch. Diesen Donnerstag mit „Linah Rocio“.

Der Eintritt ist frei.

 

Linah Rocio

Linah Rocio – voice

Die passionierte Singer-Songwriterin Linah Rocio präsentiert eine glühende Mischung aus Jazz, Indie und Avant-Pop und kreiert damit ihren ganz eigenen, poetischen Stil. Die Sängerin mit chilenischen Wurzeln bewegt mit einer kraftvollen Stimme voller Emotionen.

2013 fing Linah Rocio mit den Studio-Aufnahmen des zweiten Albums «Warrior Talk» an. Die Fertigstellung des Albums verzögerte sich jedoch um ganze zwei Jahre aufgrund einer turbulenten Trennung und einem weiteren Projekt im Ausland. Schon 2011 schickte Linah die neuen Aufnahmen einem A&R von Righteous Babe Records nach London. Prompt folgte 2016 eine Einladung nach London für zwei Konzerte, dank denen Aveline Records (UK) auf die Badenerin aufmerksam wurde und sie schliesslich unter Vertrag nahm. Kollaborationen und gemeinsame Auftritte u.a. mit Peter Finc, Love Motel, Hendrix Ackle, Adrian Stern, Das Pferd, Steffen Aaskoven (DK) und dem Produzenten Alvaro Alencar (12 Latin Grammys) ermöglichten ihr Erfahrungen zu sammeln und sich weiterzuentwickeln. Letzterer mischte das Lied «LA. Or New York» auf «Warrior Talk». Die restlichen Songs des Albums wurden von Luis Cruz gemischt und co-produziert. «Warrior Talk» wurde Ende Januar unter dem Label Aveline Records (UK) auch in Grossbritannien veröffentlicht – etwas, was bisher nur wenigen Schweizer Musikern gelungen ist.

 

Details

Datum
13.04.2017
Startzeit
18:00 Uhr
Endzeit
21:00 Uhr